aktuelles aus der Fraktion Kirchliche Mitte

BERN-JURA-SOLOTHURN


DAS FUNDAMENT IST GELEGT: JESUS CHRISTUS.NIEMAND KANN EIN ANDERES LEGEN.

1. Kor. 3.11

 


Herzlich willkommen auf der synodalen Homepage der "Fraktion Kirchliche Mitte". 

Glasfenster im Kichlichen Zentrum Busswil BE
Glasfenster im Kichlichen Zentrum Busswil BE

Am 02. 11.2022 beim Gottesdienst im Berner Münster wurden die Synodalen und der Synodalrat für die Legislatur 01. November 2022 - 31. Oktober 2026 in die Pflicht genommen. Wir gratulieren und wünschen allen interessante und zielführende Tagungen. Vorgängig tagte die Synode in der BERNEXPO zur konstituierenden Sitzung. Unsere vorgeschlagenen Mitglieder der Kirchlichen Mitte wurden alle in die entsprechenden Gremien gewählt. Auch unser Synodalrat Ueli Burkhalter, Busswil b. Büren wurde glanzvoll wiedergewählt. Als Präsidentin der Büros der Synode wurde für die Jahre 2022-2024 Sophie Kauz, Zollikofen und als Vize Elisabeth Ruch-Reck, Ittigen sowie für die Leitungen des Synodalrates Judith Pörksen Roder, Bern gewählt. 


Elisabeth Ruch-Reck, Vizepräsidentin und Sophie Kauz, Präsidentin
Elisabeth Ruch-Reck, Vizepräsidentin und Sophie Kauz, Präsidentin

An der Wintersynode vom 22. - 23. November 2022 konnten die Geschäfte dank speditiver Leitung an einem Tag beraten und erledigt werden. Der Bericht der GPK und der neue Webauftritt wurden zur Kenntnis genommen. Die Aussprache über den Finanzplan 2024 - 2027 sowie die Genehmigung des Budget 2023 mit einem Aufwandüberschuss von 606'400 Franken, zeigt klar auf, dass auch zukünftig negative Resultate zu erwarten sind. Wenn gegen die Revision der Kirchenordnung zur kirchlichen Trauung für gleichgeschlechtliche Paare kein Referendum ergriffen wird, tritt diese am 01. Juni 2023 in Kraft. In der Fragestunde wurde hinterfragt wie der Prozess in punkto Pfarrstellen bis zur Änderung im Jahr 2026 sei. Im Moment ist beim Pfarrverein und dem Kirchgemeindeverband eine Vernehmlassung zu diesem Thema im Gange. Die Kirchgemeinden sind aufgefordert an dieser Umfrage bis Ende Februar 2023 teilzunehmen.   





 

Haben Sie Fragen, Anliegen, Anregungen, Mitteilungen, usw. oder wünschen Sie weitere Informationen, so bitten wir Sie uns diese unter der Rubrik "KONTAKT" mitzuteilen. Die Meldungen werden laufend an die entsprechenden Vorstandsmitglieder zur Beantwortung weiter geleitet.             Der Vorstand